Start Allgemein Vorsicht SNT Agensy World LTD und capitalholdings.de – kein Geld einbezahlen

Vorsicht SNT Agensy World LTD und capitalholdings.de – kein Geld einbezahlen

60

Das muss man an dieser Stelle einmal so ganz deutlich sagen, denn das Unternehmen steht auf der Warnhinweisliste der BaFin, dem Bundesaufsichtsamt für Finanzdienstleistungen.

Für jeden vernünftigen und schlauen Menschen verbietet sich da eigentlich eine Geschäftsverbindung mit dem genannten Unternehmen. Es sei denn, sie haben Geld genug und können es irgendwelchen dubiosen Anbieter überweisen. Dann aber bitte nicht herumjammern, wenn sie dann ihr Geld nicht wiederbekomemn bzw. große Verluste beim Trading erleiden.

Die BaFin Meldung:

Die BaFin stellt gemäß § 37 Abs. 4 Kreditwesengesetz (KWG) klar, dass die SNT Agensy World LTD, Marshallinseln, keine Erlaubnis nach dem Kreditwesengesetz zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen besitzt. Das Unternehmen unterliegt nicht der Aufsicht der BaFin.

Die Inhalte der von SNT Agensy World LTD betriebenen Webseite capitalholdings.de sowie die Top Level Domain „de“, die eine geographische Zuordnung des Angebots nach Deutschland vermuten lässt, rechtfertigen die Annahme, dass die Gesellschaft unerlaubt Bankgeschäfte bzw. Finanzdienstleistungen in der Bundesrepublik Deutschland anbietet.

Anbieter von Bankgeschäften oder Finanzdienstleistungen im Inland benötigen eine Erlaubnis nach dem KWG. Einige Firmen handeln jedoch ohne die erforderliche Erlaubnis. Informationen darüber, ob ein bestimmtes Unternehmen von der BaFin zugelassen ist, finden Sie in der Unternehmensdatenbank.

Zitat Ende

Nun versucht das genannte Unternehmen sein Internet sauber zu bekommen, denn man beschwert sich über jegliche Meldung, die Bezug auf die BaFin-Veröffentlichung nimmt bei Google, das aber ohne Erfolg.

Auch Google wird die Seriosität dieses Unternehmen einschätzen können und natürlich dementsprechend handeln. Solche Unternehmen haben auf dem Markt nichts zu suchen, ja man sollte sogar deren Internetseite abschalten, um Schaden für Kunden zu vermeiden, denn es wird sicherlich noch einige Menschen geben, die die Warnung der BaFin nicht kennen.