Start Allgemein Valvero Sachwerte GmbH – Insolvent – und nun?

Valvero Sachwerte GmbH – Insolvent – und nun?

315

Bisher kennen auch wir nur die Insolvenzmeldung, aber alleine diese Meldung ist dann sicherlich beängstigend, vor allem für möglicherweise investierte Anleger.

Anleger? Ja das Unternehmen Valvero Sachwerte GmbH kannten wir durch das Thema „Goldleihe“. Unsere Berichte dazu, so Thomas Bremer vom Internetportal diebewertung.de, können sie unserem Blog entnehmen.

Auch die BaFin hatte sich bereits im Jahre 2019 mit dem Unternehmen auseinandergesetzt.

valvero Sachwerte GmbH: Anhaltspunkte für fehlende Verkaufsprospekte

Die BaFin hat Anhaltspunkte dafür, dass die valvero Sachwerte GmbH in Deutschland mehrere Vermögensanlagen in Form der valvero „GOLD-LEIHE“ öffentlich anbietet.

Entgegen § 6 Vermögensanlagengesetz (VermAnlG) wurden hierfür keine Verkaufsprospekte veröffentlich

So kann man es auch heute noch auf der Internetseite der BaFin nachlesen. Weiteres passierte damals offenbar nicht, möglicherweise hatte sich der Verdacht ja nicht erhärtet.

Nun also hat das Unternehmen Insolvenz angemeldet:

36v IN 7035/22 In dem Verfahren über den Antrag valvero Sachwerte GmbH, Fasanenstraße 77, 10623 Berlin, vertreten durch die Geschäftsführer Sven Gerber, Stefan Lau und Thomas Straub
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg Handelsregister Register-Nr.: HRB 177473
– Schuldnerin –
auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das eigene Vermögen

Beschluss:

Zur Verhinderung nachteiliger Veränderungen in der Vermögenslage der Schuldnerin bis zur Entscheidung über den Antrag wird am 29.12.2022 um 10:00 Uhr angeordnet (§§ 21, 22 InsO):
1. Maßnahmen der Zwangsvollstreckung einschließlich der Vollziehung eines Arrestes oder einer einstweiligen Verfügung gegen die Schuldnerin werden untersagt, soweit nicht unbewegliche Gegenstände betroffen sind; bereits begonnene Maßnahmen werden einstweilen eingestellt (§ 21 Abs. 2 Nr. 3 InsO).
2. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wird

Herr Rechtsanwalt Sascha Feies
Kantstraße 164, 10623 Berlin

bestellt.
Verfügungen der Schuldnerin über Gegenstände des schuldnerischen Vermögens sind nur noch mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam (§ 21 Abs. 2 Nr. 2 2. Alternative InsO).

 

Nun wird es in den nächsten Wochen dann sicherlich spannend werden, wenn man erfährt, wie viele geschädigte Anleger es dann möglicherweise gibt. Auch wir hatten in den letzten Wochen einen Hinweis von Seiten Rechtsanwalt Reime aus Bautzen bekommen. Dort hatte sich wohl ein betroffener Anleger gemeldet.

Wie immer in solchen Fällen ist es sicherlich klug, dann einen anwaltschaftlichen Rat einzuholen. Rechtsanwalt Reime hat dazu eine kostenfreie Hotline geschaltet.

0800 77 42 667