Start Allgemein Thelastnetwork.com wieder eine „eierlegende Wollmilchsau“?

Thelastnetwork.com wieder eine „eierlegende Wollmilchsau“?

406

Ja, was man so hört, da ist dies sicherlich die richtige Bezeichnung. User erzählen uns von 4$ Rendite pro Monat.

Auf der Seite heisst es:

Ökosystem

The Last Network dient als dezentraler Liquiditätsanbieter für das Vow-Ökosystem. Es befindet sich derzeit im Live-Prelaunch bis Dezember 2022.

Liquidity pool

Als unabhängiger Liquidity Provider sammeln Sie tägliche Erträge aus Ihren gestakten VOW und Ihrer ᵛCurrency. Ihre Token werden in Uniswap unter Ihren Privat Keys gehalten.

Netzwerk

Nutzen Sie Ihre Verbindungen und Ihren Einfluss, um beim Wachstum von The Last Network zu helfen. Bringen Sie mehr Liquiditätsanbieter an Bord, um zusätzliche Prämien zu verdienen.
Augenscheinlich wendet man sich da doch auch an deutsche Investoren/Anleger, also warum der Hinweis dann nur in Englisch?
Zitat:
HAFTUNGSAUSSCHLUSS – Sie werden nicht dafür bezahlt, andere dazu zu bringen, The Last Network beizutreten. Sie könnten eine Rendite erhalten, die automatisch durch den Smart Contract erzeugt wird, wenn andere, die Sie eingeführt haben, Aktivitäten ausführen, die für das Ökosystem als Ganzes von Vorteil sind. 2. Es ist für einen Promoter oder einen Teilnehmer an einem Handelssystem illegal, jemanden zu einer Zahlung zu überreden, indem er Vorteile verspricht, wenn er andere dazu bringt, einem System beizutreten. Lassen Sie sich nicht von Behauptungen täuschen, dass hohe Einnahmen leicht zu erzielen sind. 3 – Es gibt viele Risiken bei der Beschäftigung mit Kryptowährung und De-Fi-Protokollen. Einige davon sind bekannte Risiken, wie z. B. der Wert der Kryptowährung kann steigen oder fallen, und andere Risiken sind unbekannt, wie der Zusammenbruch des Internets oder Ethereum selbst. Sie sollten vorsichtig sein und niemals mehr in ein Projekt investieren, als Sie sich leisten können, zu verlieren. 4 – The Last Network ist ein vollständig dezentralisiertes Ökosystem, was bedeutet, dass weder VOW, The Last Network, Ihr Sponsor noch sonst jemand Ihnen helfen kann, wenn Sie Ihre privaten Schlüssel verlieren oder verlegen.
Zitat Ende
Wir haben den englischen Hinweis einfach mal bei „Google Translate durchlaufen lassen“.
Natürlich verdient bei solchen Projekten auch immer irgendjemand viel Geld, aber ich bezweifele, dass sie das am Ende sein werden. Geld vermehrt sich nicht, wenn andere Personen viel Geld verdienen, dann haben andere dann eben weniger Geld. Kluges System, für den, der an der Spitze eines solchen Strukki-Systems steht.
Lassen Sie einfach die Finger weg von solchem Mist, nicht dass es sonst irgendwann möglicherweise ein „böses Erwachen“ gibt.
Wir fragen mal die BaFin, was sie davon denn so hält.
Thomas Bremer - www.diebewertung.de