Start Gesellschaft TEST Supermarkt mit Flatrate

TEST Supermarkt mit Flatrate

515
Coole Idee
Coole Idee | © CC0/pixabay.com

oder nur ein Marketinggag? Nun auf den ersten Blick eine tolle Idee, aber wenn man das genau durchließt, dann weiß man eigentlich das dieses Experiment letztlich nur der Industrie helfen wird. Ein billiges Experiment, denn man kommt hier an Daten an die man sonst nicht herankommen würde.

Der erste Flatrate-Supermarkt Österreichs hat vor kurzem in Wien-Mariahilf eröffnet. Man zahlt 9,90 pro Monat, kann Waren im Wert von bis zu 300 Euro mitnehmen – und muss dafür bereit sein, persönliche Daten preiszugeben.

Keine Preisschilder und kein Bargeld: So sieht vielleicht die Zukunft beim Einkaufen aus. Jetzt schon zu sehen ist sie im „“weekend Supermarkt“, dem erstem Flatrate-Supermarkt Österreichs. Hinter dem Markt stehen ein Verlagshaus und Initiator Thomas Perdolt: „Wir sind die Brücke zwischen Konsumenten und der Lebensmittelindustrie. Wir bringen Menschen ohne Risiko in Verbindung mit Produkten, mit denen sie sonst nicht in Berührung kommen würden.“

http://wien.orf.at/news/stories/2870745/