Start Anlegerschutz TERRACON AG schlechte Nachrichten für Anleger

TERRACON AG schlechte Nachrichten für Anleger

130

Wer unsere Plattform diebewertung.de liest, so Thomas Bremer, der weiß, dass wir uns vor allem mit problematischen Investments befassen. Nicht nur um zu warnen, sondern auch um Anleger über aktuelle Vorgänge zu informieren. Heute geht es um das Unternehmen TERRACON AG.

VERÖFFENTLICHUNG EINER INSIDERINFORMATION NACH ARTIKEL 17 DER VERORDNUNG TERRAGON bittet Gläubiger um Stundung der Zinszahlung für die Anleihe 2019/2024

Die TERRAGON AG, führende Projektentwicklerin im Marktsegment Service-Wohnen für Senioren, bittet die Anleihegläubiger, die am 24. Mai 2022 fällige Zinszahlung für die Inhaber-Teilschuldverschreibungen 2019/2024 (ISIN: DE000A2GSWY7) für einen Zeitraum von rund acht Monaten bis zum 31. Januar 2023 zu stunden. Zu diesem Zweck soll ein gemeinsamer Vertreter gewählt werden, der ermächtigt werden soll, mit der Emittentin die Stundung der seit dem 24. Mai 2021 entstandenen und noch entstehenden Ansprüche auf Verzinsung der Anleihe zu verhandeln und zu vereinbaren. Die Stundung der Zinsen soll bis zum 31. Januar 2023 erfolgen. Die Anleihegläubiger erhalten neben den gestundeten Zinsen für den Zeitraum der Stundung eine Verzinsung auf den gestundeten Zinsbetrag, deren Höhe noch mit dem gemeinsamen Vertreter zu verhandeln ist.

Die Gesellschaft lädt ihre Anleihegläubiger aus diesem Grund und zum Zwecke der Beschlussfassung über die genannten Maßnahmen, zu einer Abstimmung ohne Versammlung vom 23. Mai bis zum 25. Mai 2022 ein.Die Aufforderung zur Stimmabgabe mit der Tagesordnung und den Hintergründen zur vorgeschlagenen Beschlussfassung werden am 4. Mai 2022 im Bundesanzeiger veröffentlicht und sind ab diesem Datum auf der Internetseite der TERRAGON AG mit den erforderlichen Formularen für die Anmeldung unter https://www.terragon-ag.de/investor-relations/anleiheglaeubigerabstimmung-2022/ abrufbar.

So kann man es im Internet nachlesen, und natürlich fängt sich jeder Anleger nun an, seine Gedanken zu machen, wie sicher sein Investment jetzt denn wohl noch ist. Es zeugt auch nicht unbedingt von kaufmännischer Weitsicht, wenn man so kurz vor Toresschluss damit an die Öffentlichkeit geht.

Hier die letzte im Unternehmensregister hinterlegte Bilanz der Gesellschaft:

TERRAGON AG

München

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2020 bis zum 31.12.2020

Bilanz

Aktiva

31.12.2020
EUR
31.12.2019
EUR
A. Anlagevermögen 4.353.523,50 2.273.347,46
I. Immaterielle Vermögensgegenstände 112.682,00 30.383,00
II. Sachanlagen 587.540,00 150.574,00
III. Finanzanlagen 3.653.301,50 2.092.390,46
B. Umlaufvermögen 37.003.345,03 32.559.507,01
I. Vorräte 1.859.545,61 1.643.545,61
II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 34.558.292,60 29.142.258,29
III. Wertpapiere 0,00 7.530,00
IV. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 585.506,82 1.766.173,11
C. Rechnungsabgrenzungsposten 497.195,48 621.310,11
D. Aktive latente Steuern 235.765,80 225.380,97
Bilanzsumme, Summe Aktiva 42.089.829,81 35.679.545,55

Passiva

31.12.2020
EUR
31.12.2019
EUR
A. Eigenkapital 6.973.636,05 6.925.887,89
I. gezeichnetes Kapital 5.500.000,00 5.500.000,00
II. Kapitalrücklage 803.218,50 803.218,50
III. Gewinnrücklagen 482.556,79 195.933,48
IV. Bilanzgewinn 187.860,76 426.735,91
B. Rückstellungen 143.494,88 440.441,43
C. Verbindlichkeiten 34.972.698,88 28.313.216,23
Bilanzsumme, Summe Passiva 42.089.829,81 35.679.545,55

Anhang

I. Allgemeine Angaben zum Unternehmen

Die TERRAGON AG hat ihren Sitz in München. Sie ist im Handelsregister des Amtsgerichtes München unter HRB 236123 eingetragen. Die Geschäftsadresse der Gesellschaft lautet Friedrichstraße 185 – 190, 10117 Berlin.

Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Der Jahresabschluss wurde nach den Vorschriften der §§ 242 ff. HGB unter Beachtung der ergänzenden Bestimmungen für Kapitalgesellschaften (§§ 264 ff. HGB) sowie des AktG aufgestellt.

Die Gesellschaft ist nach dem in § 267 HGB bezeichneten Größenmerkmalen als kleine Kapitalgesellschaft einzustufen. Von den größenabhängigen Erleichterungen für die Aufstellung des Jahresabschlusses wurde teilweise Gebrauch gemacht.

Soweit die Berichtspflichten wahlweise in der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung oder
im Anhang erfüllt werden können, wurden die Angaben in den Anhang aufgenommen.

II. Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Bewertung der immateriellen Vermögensgegenstände und Sachanlagen erfolgt zu Anschaffungskosten vermindert um kumulierte Abschreibungen. Die Abschreibungen werden linear unter Zugrundelegung der betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer vorgenommen. Geringwertige Wirtschaftsgüter mit Anschaffungskosten zwischen EUR 250,01 und
EUR 800,00 werden im Jahr des Zugangs vollständig abgeschrieben.

Finanzanlagen sind zu Anschaffungskosten bzw. dem niedrigen beizulegenden Wert bewertet.

Die Vorräte werden zu Anschaffungs- oder Herstellungskosten einschließlich Anschaffungsnebenkosten bzw. dem niedrigeren beizulegenden Wert bewertet.

Die Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände werden mit dem Nennbetrag angesetzt. Alle erkennbaren Risiken werden bei der Bewertung berücksichtigt.

Die liquiden Mittel wurden zum Nennbetrag angesetzt.

Die aktiven Rechnungsabgrenzungsposten umfassen Ausgaben vor dem Abschlussstichtag, den Aufwand für eine bestimmte Zeit nach dem Abschlussstichtag.

Die Ermittlung der latenten Steuern wird anhand des bilanzorientierten Konzepts vorgenommen. Danach werden auf sämtliche Differenzen zwischen den handelsrechtlichen Wertansätzen der Vermögensgegenstände und Schulden und deren steuerlichen Wertansätzen latente Steuern abgegrenzt, sofern sich diese Differenzen in späteren Geschäftsjahren voraussichtlich wieder umkehren.

Die Rückstellungen erfassen alle erkennbaren Risiken und ungewisse Verbindlichkeiten und sind mit dem nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendigen Erfüllungsbetrag bewertet.

Die Verbindlichkeiten werden mit ihrem Erfüllungsbetrag bilanziert.

III. Angaben zur Bilanz

Die Restlaufzeiten der Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände sowie deren Mitzugehörigkeit zu anderen Bilanzpositionen werden in Anlage 1 zum Anhang in einem Forderungsspiegel dargestellt.

Das Grundkapital der TERRAGON AG beträgt zum 31. Dezember 2020 unverändert
EUR 5.500.000,00 und ist in 4.000.000 auf den Namen lautende Stückaktien mit einem rechnerischen Nennwert je Aktie von EUR 1,00 und in 1.500.000 auf den Namen laufenden stimmlosen Vorzugsaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von je EUR 1,00 eingeteilt. Das Grundkapital ist voll eingezahlt.

Gemäß § 152 AktG entwickelt sich die Gewinnrücklage wie folgt:

Gesetzliche Rücklage 01.01.2020 195.933,48 EUR
+ Zuführung 5 % vom JÜ EUR 197.748,16      9.887,40 EUR
= Stand 31.12.2020 205.820,88 EUR
Andere Gewinnrücklagen 01.01.2020 0,0 EUR
+ Einstellung aus dem Bilanzgewinn des Vorjahres     276.735,91 EUR
= Stand 31.12.2020 276.735,91 EUR

Der Bilanzgewinn enthält einen Gewinnvortrag in Höhe von EUR 0,00 (Vorjahr: EUR 5.928,34).

Die Restlaufzeiten der Verbindlichkeiten werden in Anlage 2 zum Anhang in einem Verbindlichkeitenspiegel dargestellt.

Es bestehen zum 31. Dezember 2020 Haftungsverhältnisse aus der Stellung von Sicherheiten für fremde Verbindlichkeiten in Höhe von EUR 29.805.000,00. Diese bestehen in voller Höhe gegenüber verbundenen Unternehmen. Für diese wurden erstrangige Pfandrechte auf Guthaben des Kreditinstitutes sowie Sicherheiten durch Sicherungsübereignung von Anlagevermögen, Umlaufvermögen und Abtretung der Forderungen, Ansprüche und Rechte gewährt.

Die sonstigen finanziellen Verpflichtungen setzen sich wie folgt zusammen:

TEUR
Miet- und Pachtverträge 1.243
Leasingverträge 364
Gesamt 1.607

Der wesentliche Immobilienmietvertrag hat eine feste Laufzeit bis März 2027. Bei den Leasing-Verträgen handelt es sich um Leasing-Verträge für Betriebs- und Geschäftsausstattung inkl. Kfz mit einer maximalen Laufzeit bis Juni 2024. Der Jahresbetrag der sonstigen finanziellen Verpflichtungen aus Leasing- und Mietverträgen beläuft sich auf TEUR 372.

Ferne bestehen Verpflichtungen gegenüber verbundenen Unternehmen in Höhe von TEUR 5.997 aus Besserungsscheinen.

IV. Angaben zur Gewinn- und Verlustrechnung

Die Gewinn- und Verlustrechnung wurde nach dem Gesamtkostenverfahren (§ 275 Abs. 2 HGB) aufgestellt.

V. Sonstige Angaben

Im Geschäftsjahr 2020 waren durchschnittlich 15 Mitarbeiter beschäftigt.

Im Folgenden werden die Angaben zu Unternehmen zusammengefasst, an denen die Gesellschaft Anteile von mehr als 20 % (Beteiligungsspiegel) hält:

Name Sitz Anteil am Kapital


%
Eigenkapital
zum 31.12.2020

TEUR
Jahres ergebnis
2020



TEUR
TERRAGON PROJEKT GmbH Berlin 100,00 109 12
TERRAGON VERTRIEB GmbH Berlin 100,00  393 12
TERRAGON Wohnbau GmbH Berlin 93,75 2.440 129
TERRAGON Wohn- und Service GmbH Berlin 100,00 -18 -24
TERRAGON Verwaltung GmbH Berlin 100 23 0
TERRAGON Quartier Alt- Wittenau GmbH Berlin 100 44 11
TERRAGON Projekt Karasstraße GmbH Berlin 100 348 34
Ahrensburg Reeshoop 38 Wohnen GmbH Hamburg 100 963 -30
Reinfeld Kaliskaweg 2 Pflege GmbH Stuttgart 100 388 16
TERRAGON Service-Wohnen Hamburg GmbH Berlin 100 -95 18
TERRAGON Murnau und Seehausen GmbH Berlin 100 -112 -9
TERRAGON Residenz Beteiligung GmbH Berlin 100 18 -4
TERRAGON RESIDENZ Verwaltungs GmbH Tübingen 100 28 2
TERRAGON RESIDENZ Holding GmbH Tübingen 51 19 -3
TERRAGON RESIDENZ INVEST GmbH Berlin 51 12 -5
TERRAGON RESIDENZ Welker Quartier Beteiligungs GmbH Tübingen 51 19 -3
TERRAGON RESIDENZ Welker Quartier Beteiligungs GmbH&Co. KG Berlin 51 -369 -60
Projekt Riviera Berlin GmbH&Co. KG Tübingen 50 -4.394 -255
Projekt Riviera Berlin Verwaltungs GmbH Berlin 50 21 0
aptus 1583. GmbH Berlin 100 25 0
aptus 1584. GmbH Berlin 100 24 -1
aptus 1600. GmbH Berlin 100 25 0
aptus 1603. GmbH Berlin 100 24 -1
Projektgesellschaft Virchowstraße mbH & Co. KG Berlin 100 7 -28
Projekt Virchowstraße Verwaltungsgesellschaft mbH Wilhelmshaven 100 19 -2

Der Bilanzgewinn beträgt EUR 187.860,76. Es wird vorgeschlagen, den Bilanzgewinn zum 31. Dezember 2020 der TERRAGON AG wie folgt zu verwenden:

Bilanzgewinn zum 31. Dezember 2020 EUR 187.860,76
Ausschüttung an Vorzugsaktien EUR 150.000,00
Vortrag auf neue Rechnung EUR 37.860,76

Knoten mit Tag nZ entfernt Die Geschäftsführung erfolgte im Geschäftsjahr durch die Vorstände:

Herr Dr. Michael Held, Berlin, Projektinvestments, Unternehmensentwicklung und Kommunikation (Vorstandvorsitzender)

Herr Jörg Gunne, Berlin, Finanzen, Controlling, Personal, Verwaltung

Frau Dr. Annette Heilig, Königs Wusterhausen, Vertrieb & Marketing

Berlin, den 10. Mai 2021

TERRAGON AG

gez. Dr. Michael Held, gez. Jörg Gunne, gez. Dr. Annette Heilig
Vorstand                Vorstand            Vorstand

Anlage 1 Forderungsspiegel

Forderungen Insgesamt Restlaufzeit von mehr 1 Jahr
EUR EUR
1. Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 36.467,11
(Vj: TEUR 15,8)
0,00
(Vj: TEUR 0)
2. Forderungen gegen verbundene Unternehmen 34.243.822,39

(Vj: TEUR 29.065,4)

27.358.813,99

(Vj: TEUR 24.023,7)

3. Sonstige Vermögensgegenstände 278.003,10
(Vj: TEUR 61,0)
238.801,83
(Vj: TEUR 38,8)
Gesamt 34.558.292,60
(Vj: TEUR 29.142,3)
27.597.615,82
(Vj: TEUR 24.062,5)

Anlage 2 Verbindlichkeitenspiegel

Verbindlichkeiten Insgesamt < 1Jahr > 1 Jahr > 5 Jahre
EUR EUR EUR EUR
1. Anleihen 25.985.655,73
(Vj:
TEUR 25.988,4 )
985.655,73
(Vj:
TEUR 988,4)
25.000.000,00
(Vj:
TEUR 25.000,0)
0,00
(Vj:
TEUR 0,0)
2. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 235.309,62
(Vj:
TEUR 253,3)
235.309,62
(Vj.
TEUR 253,3)
0,00
(Vj:
TEUR 0,0)
0,00
(Vj:
TEUR 0,0)
3. Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen 6.862.363,95
(Vj:
TEUR 1.964,7)
357.338,70
(Vj:
TEUR 1.650,1)
6.505.025,25
(Vj:
TEUR 314,7)
0,00
(Vj:
TEUR 0,0)
4. Sonstige Verbindlichkeiten 1.889.369,58
(Vj:
TEUR 106,8)
1.889.369,58
(Vj:
TEUR 106,8)
0,00
(Vj:
TEUR 0,0)
0,00
(Vj:
TEUR 0,0)
Summe 34.972.698,88
(Vj:
TEUR 28.313,2)
3.467.673,63
(Vj:
TEUR 2.998,5)
31.505.025,25
(Vj:
TEUR 25.314,7)
0,00
(Vj:
TEUR 0,0)
davon aus Steuern 346.850,08 (Vj:
TEUR 69,3)
davon im Rahmen der sozialen Sicherheit 2.116,91 (Vj:
TEUR 7,4)

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 23.09.2021 festgestellt.