Start Politik Stephan Meyer EX-CSU-Generalsekretär

Stephan Meyer EX-CSU-Generalsekretär

125

und auch ein weiterer EX-CSU-Generalsekretär steht derzeit im Fokus der Öffentlichkeit. Gegen Andreas Scheuer ermittelt die Berliner Staatsanwaltschaft wegen Verdachts der Falschaussage vor dem Bundestagsuntersuchungsausschuss zum Thema „Maut“.

Nun also ein Skandal rund um Stephan Mayer, dem 60 Tage CSU Generalsekretär. Mayer selber nannte „gesundheitliche Gründe“ für seinen Rücktritt, aber nach Erkenntnissen von Medien war der wirkliche Grund die Auseinandersetzung mit einem Bunte Redakteur.

Auf die Vorwürfe gegen ihn ist er selbst in seiner Erklärung direkt eingegangen: „In einem aufgrund einer eklatant rechtswidrigen Berichterstattung geführten Gespräch mit einem Journalisten der ‚Bunten‘ habe ich möglicherweise eine Wortwahl verwendet, die ich rückblickend nicht für angemessen betrachten würde“, schrieb er. „Dies bedaure ich sehr.“

Meyer soll dem Redakteur mit „Vernichtung“ gedroht haben und von ihm sofort zahlbare 200.000 Euro Schmerzensgeld gefordert haben. Das hatte der Journalist dann öffentlich gemacht. Meyer selber blieb wohl nur der Rücktritt vom Amt des CSU Generalsekretärs.

Die CSU steht laut Umfragen in Bayern bei derzeit 38 Prozent der Stimmen. Im Herbst 2023 wird in Bayern ein neuer Landtag gewählt.