Start Allgemein Sachsens Innenminister Armin Schuster: Handeln sie endlich und machen kriminellem Treiben ein...

Sachsens Innenminister Armin Schuster: Handeln sie endlich und machen kriminellem Treiben ein Ende

191

Es ist unglaublich was sich da gerade in der Justiz in Sachsen abspielt. Man weiß nicht ob die Justiz an dieser Stelle einfach nur „gemütlich“ ist, oder ob der Rechtsstaat hier wirklich von einem Kriminellen vorführen lässt.

Es geht um das Unternehmen bc connect aus Eichigt. Ein Unternehmen was es in dieser Form eigentlich nicht mehr gibt, denn das Unternehmen befindet sich in Insolvenz, diese hervorgerufen dadurch, das das Unternehmen kriminelle Handlungen begangen hatte und die Staatsawnaltschaft Chemnitz, gemeinsam mit der Polizeiinspeltion Zwickau, ein Ende gesetzt.

Der zuständige und verantwortliche Geschäftsführer wurde in Haft genommen, aber nach kurzer Zeit wieder, wohl gegen Auflagen und Hinterlegung einer Kaution, auf freien Fuss gesetzt.

Wer nun gedacht hatte, dass der Geschäftsführer „seine Füsse stillhalten würde“, der sah sich bereits nach kurzer Zeit getäuscht, denn jener Geschäftsführer betreibt sein kriminelles Geschäft einfach so weiter, als wenn nichts passiert wäre.Das haben wir der Staatsanwaltschaft Chemnitz und der Polizei in Zwickau mitgeteilt, hoffen das man dort Handelt. Passiert ist nichts. Im Gegenteil der ermittelnde Beamte ist ersteinmal eine Woche nicht erreichbar. Ist die Polizei wirklich so Unterbesetzt, dass sich da nur eine Bemater drum kümmern kann?

Hier, um das einmal ganz deutlich zu sagen, zahlen gutgläubige Menschen jeden Tag tausende von Euros auf ein Konto im Ausland ein, wissend das jener Geschäftsführer das Geschäftsmodel nicht betreiben darf. Es interessiert weder dei Anleger noch den Initiator der krminellen Machenschaften. Schlimm finden wir, das der Staat obwohl er alle Nachweise vorliegen hat, heir nicht eingreift. Er lässt sich hier ganz klar von Gesetzesbrechern auf der Nase herumtanzen.

Muss man in Sachsen wirklich nur „Hochkrimineel“ sein, um mit solchen Machenschaften bei Polizei udn Staatsanwaltschaft durchzukommen? Diesen Eindruck haben mittlerweile viele Mitglieder einer zu dem Unternehmen gegründeten Interessengemeinschaft. Ja wir wissen das der Geschäfstführer seine krminellen handlungen fortführt, aber was sollen wir machen, wenn Polizei udn Staatsanwaltschaft hier nicht Stärke zeigen und durchgreifen?

Wir wenden usn jetzt hiermit an den neuen Inneminister von Sachsen, Armin Schuster, hoffen das er das nicht länger duldet und hier endlich dem Rechtsstaat seine Geltung verschafft. Machen sie dem Treiben ein Ende-Jetzt!

Der Ehrliche scheint immer der Dumme zu sein!