Start Allgemein Rechtsanwalt Andreas Ziegenhagen von Dentons und Stefan Keller von der Skapa Invest...

Rechtsanwalt Andreas Ziegenhagen von Dentons und Stefan Keller von der Skapa Invest GmbH-das Geschäftemachen Duo

118

Vielleicht weiß Rechtsanwalt Andreas Ziegenhagen von der Kanzlei Dentons ja  gar nichts von dem dubiosen Schreiben welches Stefan Keller da derzeit an die Anleger seines Pleiteladens Skapa Invest GmbH übermittelt. Ein seriöser Rechtsanwalt würde sich aus meiner Sicht für so eine Werbeaktion nicht hergeben.

Möglicherweise hört Herr Rechtsanwalt Andreas Ziegenhagen ja bereits die Kasse klingeln, wenn er gemeinsamer Vertreter wird. Was wir aber besonders dreißt finden ist der Hinweis von Herr Keller in seinem Schreiben

Zitat:

„Wir sind dabei, mit Herrn Rechtsanwalt Andreas Ziegenhagen eine für die Hansapark Finance und die Anleiheinhaber günstige Honorarvereinbarung zu treffen. Zu gegebener Zeit werden wir lhnen die Einzelheiten bekannt geben und lhnen die Möglichkeit zur Erteilung einer Stimmrechtsvollmacht geben, damit sie nicht persönlich zu der Anleihegläubigerversamm lung kommen mussen.“ Zitat Ende

Natürlich haben wir in Deutschland eine Rechtsanwaltsvergütungsordnung RVG an die sich auch Rechtsanwalt Ziegenhagen wird halten müssen. Tut er das nicht, dann hat er ein Problem. Wir werden das Schreiben von Stefan Keller an die Anleger dann auch zum Anlass nehmen um bei der zuständigen Rechtsanwaltskammer der Herr Rechtsanwalt Ziegenhagen anghört nachzufragen, was man dort von dem Schreiben hält.

Möglicherweise weiss aber Herr Rechtsanwalt Ziegenhagen nichts von dem Schreiben. Rechtsanwalt Ziegenhagen ist Rechtsanwalt bei der Kanzlei Dentons.

Ich kann keinem Anleger dann raten, dem Vorschlag von Herrn Keller zu folgen, denn mal ganz ehrlich stellen sie sich einmal vor man stiehlt Ihnen was, und der Dieb sagt ihnen dann noch von welchem Anwalt er gerne verklagt werden würde. Sie schütteln mit dem Kopf? Richtig- denn sagen wir es mal gan deutlich GEHT GAR NICHT!

Herrn Rechtsanwalt Andreas Ziegenhagen sei da mal ein altes deutsches Sprichwort in Erinnerung gebracht „wer sich mit Hunden ins Bett legt muss aufpassen, dass er keine Flöhe bekommt“. Wäre ich Rechtsanwalt Ziegenhagen, würde ich mich ganz schnell zurückziehen.

Hier muss ganz klar ein Rechtsanwalt als gemeinsamer Vertreter engesetzt werden, der nicht den „Beigeschmack Stefan Keller“ hat. Den hat Rechtsanwalt Andreas Ziegenhagen nun leider, ob gewollt oder ungewollt wissen wir nicht. Ob die Kasse jetzt noch klingelt wissen wir nicht?

Wir hoffen ganz klar nicht, denn Stefan Keller und sein vermeintliches Umfeld kann nicht das Vertrauen der geschädigten Anleger bekommen.

BASTA !