Start Allgemein Prozessbeginn in Sachen Geno Wohnbaugenossenschaft eG vor der Strafkammer des Landgerichtes Stuttgart

Prozessbeginn in Sachen Geno Wohnbaugenossenschaft eG vor der Strafkammer des Landgerichtes Stuttgart

1188

Geführt wird der Prozess vor der 6. Große Strafkammer des Landgerichtes Stuttgart unter dem Aktenzeichen 6 KLs 165 Js 1111011/19. Angeklagt ist der ehemalige Vorstand der Genossenschaft Jens M..

Schaut man sich die Anzahl der angesetzten Verhandlungstage an, dann hat es vor Prozessbeginn scheinbar keine Verständigung zwischen Gericht, Staatsanwaltschaft und Verteidigung gegeben.

Am morgigen ersten Verhandlungstag werden sicherlich erst einmal die Formalien geklärt, dann möglicherweise noch mit der Anklageverlesung begonnen.

Dem Angeklagten wird u.a. vorgeworfen, im Zeitraum Januar 2015 bis Mai 2018 als Verantwortlicher einer zu diesem Zeitpunkt zahlungsunfähigen Genossenschaft mit Sitz in Ludwigsburg neue Mitglieder über den Zustand der Genossenschaft getäuscht und so zu Einlagen in Höhe von rund 2,37 Mio Euro veranlasst zu haben.

Dies wiederum dürfte nur ein exemplarischer Zeitraum sein, der von Seiten der Staatsanwaltschaft herausgenommen wurde, in dem nach Meinung der Staatsanwaltschaft Stuttgart, der Tatvorwurf dann auch nachweisbar ist.

Beginn: 15.05.2020, 09.15 Uhr; Fortsetzungstermine am 28.05., 03.06., 15.06., 17.06., 25.06., 01.07., 03.07., 08.07., 10.07., 29.07., 31.07., 03.08., 05.08., 24.08., 26.08., 28.08., 22.09., 24.09., 28.09., 30.09., 05.10., 07.10., 13.10., 15.10., 19.10., 21.10., 28.010., 30.10., 03.11., 06.11., 10.11., 11.11., 24.11., 26.11., 01.12., 03.12., 08.12., 10.12., 15.12., 17.12., 22.12.2020, 07.01., 12.01., 14.01., 19.01., 21.01., 26.01. und 28.01.2021, jeweils 09.15 Uhr
Tatvorwurf: Betrug u.a.; Tatort: Ludwigsburg