Start Allgemein PREOS Global Office Real Estate & Technology AG – bekommen Sie auch...

PREOS Global Office Real Estate & Technology AG – bekommen Sie auch Gratisaktien?

149

In der Tat, es ist dann wohl ein eher seltener Vorgang bei einer AG, dass man Gratisaktien in diesem Ausmaß ausgibt.

Nun wollen wir nicht darüber spekulieren, warum man das durchführt. Wir wollen nur auf den Vorgang selber hinweisen, und jedem Erwerber von PREOS Aktien den Tipp geben, sich doch mal an Vorstand Frederik Mehlitz direkt zu wenden und auch um die Zuteilung von Gratisaktien zu bitten. Das sollten vor allem die Aktionäre tun, die ihre Aktien „zu teuer“ eingekauft haben.

Prüfen Sie auch einmal, so Rechtsanwalt Jens Reime aus Bautzen, ob man Ihnen zum Aktienkauf einen Prospekt ausgehändigt hat. Wenn nicht, so Rechtsanwalt Jens Reime, sollten Sie sich einmal bei mir melden. Vielleicht kann ich Ihnen helfen.

Hier die Veröffentlichung aus dem Bundesanzeiger vom heutigen Tage.

PREOS Global Office Real Estate & Technology AG

Frankfurt

WKN: A2L Q85
ISIN: DE000A2LQ850

Bekanntmachung über die Erhöhung des Grundkapitals aus Gesellschaftsmitteln
und die Ausgabe von Gratisaktien gemäß § 214 AktG

Die ordentliche Hauptversammlung unserer Gesellschaft vom 25. August 2021 hat u. A. beschlossen, das Grundkapital von zurzeit € 107.495.532,00 aus Gesellschaftsmitteln um € 5.971.974,00 auf € 113.467.506,00 zu erhöhen. Die Kapitalerhöhung erfolgte durch Umwandlung eines Teilbetrags in Höhe von € 5.971.974,00 der in der Jahresbilanz der Gesellschaft zum 31. Dezember 2020 ausgewiesenen Kapitalrücklage in Grundkapital gegen Ausgabe von 5.971.974 neuen Stückaktien (Aktien ohne Nennbetrag), die an die Aktionäre im Verhältnis 18:1 ausgegeben werden. Dem Beschluss über die Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln wurde die festgestellte Jahresbilanz der Gesellschaft zum 31. Dezember 2020 zugrunde gelegt. Diese geprüfte und festgestellte Jahresbilanz ist mit dem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers der Gesellschaft, der Warth & Klein Grant Thornton AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit Sitz in Düsseldorf und Zweigniederlassung in Leipzig, versehen. Die neuen Aktien sind mit Gewinnberechtigung ab 01. Januar 2021 ausgestattet. Die entsprechenden Satzungsänderungen sind am 12.09.2021 in das Handelsregister eingetragen worden. Den Aktionären unserer Gesellschaft stehen aufgrund ihres Aktienbesitzes im Verhältnis 18:1 neue Aktien zu, so dass auf je achtzehn alte Stückaktie eine neue Stückaktie entfällt.

Da sämtliche Aktien der Gesellschaft in Giro-Sammeldepots verwahrt werden, erhalten die Aktionäre unserer Gesellschaft mittels Depotgutschrift Miteigentum an den bei der Clearstream Banking AG hinterlegten Globalurkunden in Höhe der auf sie entfallenden neuen Aktien und haben wegen der Entgegennahme dieser Aktien nichts zu veranlassen. Der Anspruch der Aktionäre auf Verbriefung ihrer Aktien ist satzungsgemäß ausgeschlossen.

Die Zuteilung der neuen Aktien erfolgt für die berechtigten Aktionäre aufgrund ihrer Bestände an Altaktien nach dem Stand vom 07. Oktober 2021 nach Börsenschluss mittels Depotgutschrift. Die neuen Stückaktien erhalten die gleichen ISIN /​ WKN wie die alten Stückaktien.

Die im m:access (Freiverkehr) an der Börse München einbezogenen neuen Aktien werden nach dem 06. Oktober 2021 von der Börse München in die Notierung der alten Stückaktien einbezogen. Vom 06. Oktober 2021 an erfolgt die Notierung der Stückaktien der Gesellschaft in Ex-Berichtigungsaktien.

 

Frankfurt, im Oktober 2021

PREOS Global Office Real Estate & Technology AG

Der Vorstand