Start Allgemein Multitalent AG ein gefährliches Investment für Anleger?

Multitalent AG ein gefährliches Investment für Anleger?

123

Waldemar Hartung kennen wir seit fast 15 Jahren, vor allem als erfolgreichen Vertriebler der OFL Leasing, der Four Gates AG und weiteren Gesellschaften. Als Initiator kannten wir Waldemar Hartung bis vor einigen Jahren nicht. Wir haben immer Bedenken, wenn Vertrieb meint ein guter Initiator zu sein.

Trotzdem kritisiert man dann solch eine „Kehrtwendung“ nicht von Beginn an, sondern schaut sich die Entwicklung der Initiatoren-Gesellschaft dann über einen längeren Zeitraum einmal an. Das haben wir getan und haben nun in vielen Gesellschaften eine bilanzielle Überschuldung zum Teil im 7-stelligen Bereich feststellen müssen und dies bei Gesellschaften in Liechtenstein und in Deutschland.

Ein Umstand, der uns dann zu einer umfangreicheren Berichterstattung auf diebewertung.de veranlasst hat. Hier, so Thomas Bremer, haben wir alle unsere Aussagen natürlich auch durch Dokumente belegt. Dokumente, die für jedermann in öffentlichen Registern zugänglich sind.

Natürlich hat sich Waldemar Hartung dann bei uns gemeldet, das mit den Worten „sie greifen meine Firma an!“. Nun, sehr geehrter Herr Hartung, als Initiator muss man sich dann auch einer öffentlichen Kritik stellen, aber natürlich hat jeder, über den wir einen Bericht verfassen, dann die Möglichkeit, uns seine Sicht der Dinge vorzustellen. Auch Waldemar Hartung hat diese Gelegenheit natürlich.

Er verwies in unserem Telefongespräch auf Prognosen usw., dass das natürlich alles funktionieren würde. Mag sein, keine Frage, aber wir berichten über Fakten, die mit Prognosen nichts zu tun haben. Ob Prognosen eintreffen, ist dann natürlich egal bei welchem Unternehmen auch eine zusätzliche Unbekannte.

Bilanzen hingegen sind bestätigte Ergebnisse der Arbeit, die ein Initiator geleistet hat, aber auch das ist richtig, sie stellen immer nur eine Momentaufnahme dar. Die Bilanz kann sich im nächsten Jahr schon verändern; in die eine aber auch die andere Richtung.
Man kann in Bilanzen aber auch Tendenzen ablesen. Tendenzen, wo die Entwicklung eines Unternehmens hingehen kann.

Aber auch das ist natürlich dann, wieder eine Prognose. Nun werden wir in den nächsten Wochen möglicherweise ein Gespräch mit Waldemar Hartung führen und über das Ergebnis natürlich dann auch berichten.