Start Politik Die Machtgeilheit der FDP und der Grünen

Die Machtgeilheit der FDP und der Grünen

764
Jamaica
Jamaica | © CC0/pixabay.com

Natürlich wird es in Deutschland eine Jamaika Koalition geben, allein schon deshalb weil die Grünen und die FDP ihre Machtgeilheit befriedigen wollen. Deshalb werden beide Parteien dann auch Kompromisse machen die im Wahlkampf nicht vorstellbar waren. Schlimmer ist aber noch, das Frau Merkel den verdientesten Minister den Deutschland je gehabt hat einfach abserviert. Wolfgang Schäuble war Finanzminister mit „Leib und Seele“, das man sich nur sehr schwer vorstellen kann, das Schäuble den Job des Bundestagspräsidenten wirklich gerne macht. Für Merkel aber ist es die Lösung mit der FDP, die bereits im Wahlkampf gesagt hat „Finanzminister wollen wir“. Menschen sind bei Frau Merkel nur Schachfiguren die man gewinnen lässt, oder Matt setzt. Sztellt man sich vor das Cem Özdemir bakd Außenminister von Deutschland ist, dann kann man nur Heinrich Heine zitieren „denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht“. Keine Frage Herr Özdemir mag ein intelligenter Politiker sein, aber Außenminister muss Strippenzieher können, und er muss Minister können. Diesen Nachweis hat Özdemir bis heute nicht erbracht.

Beide parteine werden dann in 4 Jahren etwas Gemeinsames haben, sie werden die Verlierer bei der dann neuen Bundestagswahl sein, denn jeder der mit Frau Merkel in einer Koalition war, hat dann bei der nächsten Wahl, deutlich Stimmen verloren.

Thomas Bremer - www.diebewertung.de