Start Allgemein Hilfe über Parteigrenzen hinweg für den Leipziger Tafel e.V. bei Tafelheld.de

Hilfe über Parteigrenzen hinweg für den Leipziger Tafel e.V. bei Tafelheld.de

992

Wahnsinn, wenn man hört, wie erfolgreich diese Aktion schon jetzt läuft, und es ist eine Aktion über alle Parteigrenzen hinweg.

Nun hatte die Leipziger Tafel dazu heute einen Anruf eines Landtagsabgeordneten der AfD im sächsichen Landtag erhalten, die der Tafel auch spontan ihre Unterstützung angeboten hat, wie viele andere Gruppierungen auch. Auch Jens Lehmann von der CDU Leipzig und Daniela Kolbe von der Leipziger SPD haben sich ebenfalls gemeldet und ihre Unterstützung zugesagt. Danke!

Der Landtagsabgeordnete der sächsischen AfD hatte dann Bedenken geäußert, dass die Unterstützung der AfD möglicherweise schädlich sein könnte.

Um das einmal ganz klar zu sagen, Tafelheld.de ist eine menschliche Aktion für die Bedürftigen dieser Stadt, die Ärmsten dieser Stadt, die keine Lobby haben in dieser Gesellschaft, da muss es doch völlig „wurscht“ sein, wer dir Hilfe anbietet. Man nimmt diese Hilfe natürlich an und sagt Danke.

Auch die Leipziger Tafel fragt doch ihre Bedürftigen nicht wen sie dann politisch wählen würden, hier geht es um Menschlichkeit, und das die denen es noch gut geht davon ewtas abgeben, an die denen es nicht mehr so gut geht.Da muss man doch auch blöde Parteigrenzen einmal vergessen. Deutschland hat eine niemals dagewesene Krise zu überstehen. Gemeinsam über alle Parteigrenzen hinweg.

Nach der Krise können wir uns dann wieder politisch streiten. Jetzt nehmen wir uns eine Auszeit für die Menschlichkeit.

Übrigens, insgesamt 16.000 Menschen nehmen jeden Monat die Unterstützung de Leipziger Tafel in Anspruch, und jetz sicherlich dann zukünftig noch mehr, denn die Krise wird ihre Opfer fordern. Darüber ist sich Dr. Werner Wehmer von der Leipziger Tafel schon heute im klaren.

Thomas Bremer - www.diebewertung.de