Start Allgemein Gore AG German Office Real Estate AG – trotz Corona noch im...

Gore AG German Office Real Estate AG – trotz Corona noch im Plus

252

Das Thema Corona-Pandemie hat natürlich auch Auswirkungen auf den Immobilienmarkt, keine Frage so ein Sprecher des Unternehmens in einem Medieninterview. Recht hat er, denn kaum eine Branche, die nicht mit dem Thema „Corona-Pandemie“ in irgendeiner Form in eine Diskussion gerät.

Die Corona Pandemie hat unser Unternehmen gestärkt, denn wir haben uns von Beginn an auf individuelle Konzepte für Büros konzentriert, nicht auf die großflächige Bürovermietung wie zum Beispiel große Immobilienfonds.

Bei einigen unserer Objekte haben wir schon auf die neuen Anforderungen des Marktes reagiert. Wir bieten kleine Flächen an, die aber technisch so ausgerüstet sind, dass man das stationäre Büro mit dem Homeoffice ohne jedes Problem koppeln kann.

Dies bedeutet, dass wir vor allem in Sachen Technik aufgerüstet haben, denn in der Kombination zwischen stationärem Büro und Homeoffice ist der Aspekt der Datensicherheit natürlich die wichtigste zu lösende Aufgabenstellung. Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir hier für unsere Kunden und Mietinteressenten eine Lösung gefunden, die dann auch, und dies ist ganz wichtig, natürlich DSGVO-konform ist.

Wir gehen davon aus, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind und unsere Erfolge im ersten Börsenjahr zeigen das auch, so ein Sprecher der Gore German Office Real Estate AG in einem Interview gegenüber Medien.

Am 13. Dezember 2020 ist es dann soweit, dann wollen wir eine erste Bilanz unseres ersten Börsenjahres ziehen und ich sage sicherlich nicht zu viel, wenn wir jetzt schon verraten, dass unsere Aktionäre mit unserer Leistung sehr zufrieden sein werden.