Artikel

Feigling Horst Seehofer – Ich bin nicht in der Verantwortung

Horst Seehofer

Horst Seehofer | © CC0/pixabay.com

Horst Seehofer fängt schon eine Woche vor der bayerischen Landtagswahl an, jegliche Schuld für ein erwartetes desaströses Wahlergebnis der CSU bei der Landtagswahl von sich zu weisen, Typisch Horst Seehofer, denn er weiß in der bayrischen CSU geht es nach der Wahl auch um seine politische Zukunft. Diese könnte nach den aktuellen Umfrageergebnissen für die CSU in Bayern auf ziemlich wackeligen Beinen stehen. Horst Seehofer sagt sich auch jetzt wieder „Angriff ist die beste Verteidigung“.

„Ich habe mich in den letzten sechs Monaten weder in die bayerische Politik noch in die Wahlkampfführung eingemischt“, sagte Seehofer in einem aktuellen Zeitungsinterview. Was Seehofer vergisst, die bayrische CSU hat ihre Mehrheit bei den Wählern in Bayern nicht erst in den letzten 6 Monaten verloren. Horst Seehofer hat in Bayern keine gute Politik gemacht. Er hat die Menschen nicht mitgenommen zu seiner Zeit als Ministerpräsident von Bayern. Er hat vergessen dem „Volk aufs Maul zu schauen“.

Nun sieht Horst Seehofer Ministerpräsident Markus Söder in der Verantwortung für die Wahlschlappe die auf die Bayern CSU zukommt Horst. „Wahlkampfstrategie zu planen, das ist das persönliche Vorrecht des Ministerpräsidenten Markus Söder. Er ist zuständig für strategische Überlegungen im Wahlkampf.“

In 3 Monaten Wahlkampf hat Söder nicht einmal genug Zeit gehabt den Menschen in Bayern zu sagen, dass es in der CSU eben nicht nur die Politik eines Horst Seehofers gibt. Die Zeit hat für Söder nicht einmal ausgereicht sich für all den Mist zu entschuldigen, den die Bayern CSU unter Horst Seehofer gemacht hat.

In Bayern wird es vermutlich eine Zeitenwende geben, denn Söder wird einen Koalitionspartner brauchen um als Ministerpräsident des Freistaates Bayern dann auch wiedergewählt werden zu können. Horst Seehofer wird nach der Wahl in Bayern die politische Verantwortung übernehmen müssen, nicht nur den CSU Vorsitz verlieren, sondern auch dann möglicherweise sein Amt als Bundesinnenminister in Berlin.

Veröffentlichungsdatum: Samstag, 06.10.2018
Verantwortlicher Autor: Red. TB

Bild

Horst Seehofer

Bildquelle: Horst Seehofer | © pixabaycom CC0

Werbung

Kategorien

Werbung