Start Anlegerschutz EXPORO-wohin führt der Weg?

EXPORO-wohin führt der Weg?

770
Crowdinvesting
Crowdinvesting | © CC0/pixabay.com

Geht der Weg vom Dienstleister für Dritte Bauträger als Geld-Einsammler weg, hin zum selber Geld- Einsammler? Stellt man sich damit nicht selber in Konkurrenz zu den Unternehmen für die man bisher als Dienstleister tätig ist? Wenn das Eintritt was wir in der Redaktion vermuten, dann wird EXPORO selber zum Wettbewerber für die Unternehmen. Natürlich wollen wir unsere Meinung gerne auch begründen: Exporo fängt derzeit an Geld einzusammeln für eine Anleihe. Eine Anleihe natürlich mit Totalverlustrisiko für jeden dort investierten Anleger, auch das sollte der Anleger natürlich wissen. Eingesammelt werden (Anbieter der Anleihe) ist die EXPORO GmbH Hannover. Man darf das sicherlich als Konzernunternehmen bezeichnen. Unser Weg führt uns bei solchen Hinweisen, so Thomas Bremer, natürlich immer auch ins Unternehmensregister.

Exporo im Unternehmensregister

Gibt man dort nur den Namen EXPORO ein, dann ist man jedoch erstaunt über die Anzahl der Suchergebnisse die man dort geliefert bekommt. Genau diese Suchergebnisse machen dann unserer Meinung nach aber auch deutlich, wohin der Weg von Exporo vermutlich gehen wird. Man will eben nicht mehr nur als Dienstleister von Gebühren leben, sondern man will etwas vom großen Geldkuchen abhaben. Ob das Unternehmen EXPORO mit seinen Konzerngesellschaft dann wirklich die Kompetenz hat um solche Immobilienprojekte umzusetzen, das muss EXPORO dann eben erst noch beweisen. Glücklicherweise für das Unternehmen EXPORO dann nicht mit eigenem Kapital, denn das holt man sich dann vermutlich vom „dummen Kleinanleger“. Erstaunlich aus unserer Sicht, so Thomas Bremer, ist aber dann auch das was man mit den Gesellschaften suggeriert. Bei den Projektgesellschaften- Nummerierung fängt man nicht wie Üblich bei der Zahl 1 an, nein da muss es dann schon eine Zahl im 2-stelligen Bereich mit einer 5 davor sein.

Aus unserer Sicht

Subjektiv betrachtet könnte man das natürlich auch als „irreführende Werbung“ ansehen, könnten solch hohe Zahlen dem vermeintlichen Kleinanleger doch eine Erfahrung suggerieren die man schlichtweg einfach noch nicht hat. Nun mal ehrlich, wenn man sieht wie EXPORO derzeit als Dienstleister wirbt, dann wundert uns auch das nicht mehr. Ganz vorsichtig sollten Anleger hier aus unserer Sicht sein, mit der Vergabe ihres Kapitals. Ob es dann gut angelegt war, erfahren Sie leider dann erst in ein paar Jahren. Unser Erfolgsvertrauen in EXPORO liegt dabei unter 50%. Es gibt eben keine bilanziellen Nachweise das EXPORO das Geschäft dann auch kann.

FireShot Capture 023 – Unternehmensregister_ – https___www.unternehmensregister.d

FireShot Capture 022 – Unternehmensregister_ – https___www.unternehmensregister.d

Thomas Bremer - www.diebewertung.de