Start Allgemein Engel & Völkers Digital Invest – wir hatten recht!

Engel & Völkers Digital Invest – wir hatten recht!

94

Es war und ist für uns keine wirkliche Überraschung, dass der Kurs der EV Digital Aktie nicht durch die Decke gegangen ist, denn wie bereits ausgeführt, fehlen uns dafür die faktischen Zahlen, auf denen sich das hätte begründen können.

Trotzdem, der Aktienkurs liegt noch in der Nähe des Ausgabekurses und natürlich kann eine gute und erfolgreiche Geschäftspolitik in den nächsten Jahren durchaus zu einer Steigerung des Aktienkurses führen.

Ob man dann für das Unternehmen sowohl die richtigen Führungskräfte aber auch das richtige unternehmerische Konzept hat, das wird sich noch zeigen müssen.

Das, was sich möglicherweise so mancher Aktionär, der die vorbörslichen Aktien gezeichnet hatte, dann erhofft hatte, dass der Aktienkurs bei Start nach oben schießen würde, das zumindest ist nicht eingetreten. Das kann man schon jetzt feststellen.

Hier die letzte Meldung von EV Digital Invest AG vor dem Börsengang:

Die EV Digital Invest AG (“ Gesellschaft“) hat den endgültigen Angebotspreis im Rahmen des Börsengangs auf 14,00 Euro je Angebotsaktie festgelegt. Die Preisfestlegung erfolgte damit in der Mitte der Preisspanne, die zwischen 13,50 Euro und 14,50 Euro je Angebotsaktie lag. Zum Ausgabepreis war der Börsengang von Engel & Völkers Digital Invest überzeichnet.

Alle 450.000 angebotenen, neuen Aktien aus der Kapitalerhöhung wurden voll platziert. Mit dem Nettoemissionserlös aus dem Börsengang plant die Gesellschaft, ihr dynamisches Wachstum zu finanzieren.

Der Handel mit den Aktien der Gesellschaft an der Frankfurter Wertpapierbörse (Scale Segment) wird voraussichtlich am 3. Mai 2022 beginnen.

Die Aktien der Gesellschaft tragen die internationale Wertpapierkennnummer (ISIN) DE000A3DD6W5 und die Wertpapierkennnummer (WKN) A3DD6W. Die Lieferung der Angebotsaktien an Investoren erfolgt voraussichtlich ebenfalls am 3. Mai 2022.Hauck Aufhäuser Investment Banking agiert als Sole Global Coordinator und Sole Bookrunner für den Börsengang.