Start Anlegerschutz Achtung: Timberland Unternehmensgruppe und der Wunsch nach bis zu 30 Millionen Euro...

Achtung: Timberland Unternehmensgruppe und der Wunsch nach bis zu 30 Millionen Euro Anlegergeldern

1866

Die will man, wenn möglich von Anlegern einsammeln, auch von Kleinanlegern, denn die Stückelung die man dort Einbezahlen kann, beginnt ab 1.000 Euro. Nun, Kapitalanlagen sind Vertrauenssache, so sagt man. Wir sagen- Richtig“-aber auch Recherche-Sache, denn über viele Unternehmen findet man dann schon so einige Nachrichten und Dokumente im Internet.

Anbieter der Emission ist die Timberland Capital Management GmbH über Ihre Tochter Timberland Securities Investment plc. Eine plc ist bei uns vergleichbar mit einer AG.

Nun haben wir uns, so Thomas Bremer vom Internetportal www.diebewertung.de aus Leipzig, einmal Zahlen des Unternehmens zu diversen Gesellschaften die wir mit dem Namen „Timberland“ verbinden angeschaut.  Was wir dort dann im Unternehmensregister vorgefunden haben, ist für uns eigentlich ein Grund zu sagen „das Investment sollte man sich als Anleger genau überlegen“.

Schaut man sich zum Beispiel die Timberland AG an, dann findet man in der Bilanz einen aufgelaufenen Bilanzverlust von über 13 Millionen Euro. Aber auch die Fonds des Unternehmens sehen dann im Ergebnis nicht sonderlich gut aus. Zum Beispiel beim Timberland Fonds – OptiMix C GmbH & Co. KG finden wir in Bilanz einen Jahresfehlbetrag von über 1,3 Millionen Euro. Ob das die Anleger erfreut?

Schaut man sich dann den Timberland Fonds – Golddepot Active GmbH & Co. KG an, dann zeigt auch hier die Bilanz einen Jahresfehlbetrag von über 100TDE auf. Auch das sicherlich nicht zur Freude der Anleger.

Weiter geht’s mit Timberland Fonds – OptiMix Currency GmbH & Co. KG. Auch hier wieder der Blick in die Bilanz. Auch hier finden wir wieder einen 6stelligen Jahresfehlbetrag ausgewiesen. Die Anleger werdend as dann sicherlich mit „Kopfschütteln“ zur Kenntnis nehmen.

Eine weitere Beteiligung aus dem Hause Timberland ist der Timberland Fonds – OptiMix B GmbH & Co. KG. Auch hier wieder der Blick in die Bilanz, und Sie ahnen es schon, auch hier gibt es einen ausgewiesenen Fehlbetrag. Hier fast 600 TDE.

Weiter geht es mit der Beteiligung Timberland Fonds – OptiMix A GmbH & Co. KG. Auch hier wieder ein Jahresfehlbetrag. Jetzt sogar wieder im 7-stelligen Bereich.

Für uns in der Redaktion ist das dann Anlass genug, jeden interessierten Anleger aufzufordern, sich genannte Bilanzen einmal selber im Unternehmensregister anzuschauen. Ob dann aber noch Interesse besteht in die Anleihen des Unternehmens zu investieren, das darf man dann aber doch in Zweifel ziehen.